Hildener Staße 7 // 40699 Erkrath // Tel.:+49 2104 / 400 41 // Mobil: 0170 / 3432793 // Mail: E-Mail

Praxis

Praxis
Zu allen vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Sonderfahrten kommen noch weitere auf jeden individuell zugeschnittene Fahrstunden hinzu.  
Vorgeschriebene Sonderfahrten:

 
Führerscheinklasse Überland Autobahn Nachtfahrten
A2 5 4 3
A 5 4 3
A1 5 4 3
B 5 4 3
AM keine Sonderfahrten nötig
Möchten Sie den Führerschein der Klasse A erwerben und haben Ihre 'alte Klasse 3' vor dem 01.04.1980 erworben, so besitzen Sie automatisch den Führerschein der Klasse A1.

Sie brauchen nur noch 3 Überlandfahrten, 2 Autobahnfahrten und 1 Nachtfahrt zu absolvieren.

Eine Aufstiegsprüfung von Klasse A1 auf A2 bzw. von A2 auf A ist nach 2 jährigem Vorbesitz der jeweiligen Klasse möglich. (Sonderfahrten sind vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben)
      Sollten Sie schon eine Fahrerlaubnis besitzen, so brauchen Sie nur an 6 Theoriestunden Grundstoff und dem Klassenspezifischen Unterricht teilnehmen.

Bei einem Aufstieg von Klasse A1 auf A2 bzw. von Klasse A2 auf A, ist keine Theorieprüfung notwendig, wenn ein zweijähriger Vorbesitz der jeweiligen Klasse vorliegt.